Unser Hof liegt im bäuerlichen Dorf Gehmannsberg, Gemeinde Rinchnach, nahe dem ältesten Nationalpark Deutschlands.

Rinchnach ist das älteste Dorf im Bayerischen-Wald und feiert 2011 seinen 1000 jährigen Geburtstag. Dabei ist Rinchnach nicht nur ein gewöhnlicher Ort, sondern der erste besiedelte Ort im Bayerischen Wald. Von hier aus wurde der Bayerische Wald urbar gemacht.
Auf dem Brechenmacherhof, der 1877 erbaut wurde sind seit 1965 Gäste herzlich willkommen.
Nebst Landwirtschaft mit Kalbinnenaufzucht und Forstwirtschaft betreiben wir zwei gemütlich eingerichteteFerienwohnungen,davon eine mit offenem Kamin.
Bevor Sie Ihren Urlaub zum Entspannen und Wohlfühlen beginnen, stellen wir Ihnen die wichtigsten Bewohner am Hof, denen Sie in Ihrem Urlaub begegnen vor.

Der Hahn

Sollten Sie in IhrerFerienwohnungmorgens, wenn die Sonne über die malerische Landschaft des Bayerischen Waldes streicht, die Fenster geöffnet haben, dann steht Ihr Wecker irgendwo draußen in der Landschaft und erfüllt seine tägliche Aufgabe. Nach einer bestimmten Uhrzeit lässt sich der Hahn nicht stellen. Er legt, wenn Ihm danach ist, meist aber bei Sonnenaufgang darauf los.

Er fühlt sich als Chef am Hof.

Urlaub auf den Bauernhof

Er ist der Chef am Hof.

Für Sie und die Kinder wird der Aufenthalt auf unserem Hof ein unvergessliches Erlebnis werden. Dabei verbringen Sie Ihren Urlaub nicht nur fast wie im Zoo, was insbesondere für kleine Kinder, die es lieben mit tierischen Bewohnern den Tag zu erleben, einer Entdeckungsreise gleicht. Für die jugendlichen ist Pony-Reiten eines der Urlaubshighlights am Hof, während wir Erwachsene uns mit der Fahrt auf der Pferdekutsche vergnügen können. Im Winter zählen Schlittenfahren auf der Naturrrodelbahn , mit kostenlosen Holzschlittenverleih und Langlaufen zusätzlich zum Freizeiterlebnis. Traditionen die auf dem Hof noch gelebt werden, wie zum Beispiel: Brotbacken wie zu Großmutterszeiten sind meist ein unvergesslicher Eindruck des Landlebens, der weit über den Urlaub, bei uns, hinaus in Ihrer Erinnerung bleibt.

Zeit zum Spiel

Im Freien haben wir für Kinder einen kleine Spielplatz mit Sandkasten, Rutsche und Schaukel. Sollte das Wetter mal nicht so freundlich sein, haben wir natürlich auch an eine Spielscheune mit Riesentrampolin, Kicker, Tischtennisplatte gedacht.